· 

Mein Fazit zu Quooker

WERBUNG 

Heutzutage werden wir oft aufgerufen, Dinge online zu bewerten- Der letzte Restaurantbesuch, ein neuer Staubsauger und  unteranderem smarte Küchengeräte. Das kostet zwar Zeit, dafür profitieren wir von der Erfahrung anderer Nutzern. Mein Ziel in diesem Blogpost ist, eine abschliessende Beurteilung  über Quooker abzugeben.


 

Die meistgestellte Frage war:

Lohnt sich diese Anschaffung/Investition? Grundsätzlich könnte ich diese Frage mit zwei Buchstaben beantworten. 

 

Doch ich bevorzuge, dass alle interessierte Lesern sich selber durch mein Argumentarium und Erfahrung zur eigenen Antwort gelangen und eine eigene Meinung bilden.

 

Meine erste Frage an DICH: Welche Variante spricht dich persönlich an?

 

Erstes Szenario: Wasser kochen

 

Variante 1: Wasser in einem Topf für ca. 5-7 Minuten aufkochen und anschliessend Pasta/Nudeln kochen 

 

Variante 2: Mit einer einfachen Handbewegung, kochendes Wasser direkt aus dem Wasserhahn beziehen und sofort mit dem aufkochen der Pasta starten..

 

Zweites Szenario: Trinkwasser

 

Variante 1: Zum nächsten Einkaufsgeschäft fahren, Wasserkisten ins Auto schleppen, nach Hause transportieren und anschliessend in regelmässigen Abständen die gesammelten PET-Flaschen entsorgen.

 

Variante 2: Gefiltertes, gekühltes sprudelndes und stilles Trinkwasser direkt aus deinem Wasserhahn trinken.

 

Drittes Szenario: Umwelt

 

Wenn du die Möglichkeit hättest, nachhaltiger zu Leben, unser Klima zu schonen, bewusste Entscheidungen zu treffen in Bezug auf geringere Wasser-Konsumation sowie energiefreundlicher und sparsamer zu leben, wie würdest du dich entscheiden?

 

Variante 1: Das sind nicht meine Probleme

Variante 2: Ich entscheide mich für das Klima und für die Umwelt.


Wie hast du dich bei den drei Szenarien entschieden? Ist eine oder mehrere Antworten auf die Variante 2 gefallen? Wenn ja, lohnt sich für dich ebenfalls eine Anschaffung die auf Zeit eine wertvolle Investition ist.

 

Wir konnten 2 von 3 Fragen mit der zweite Variante beantworten und sind jetzt dabei die Wasserhahn-Funktionalitäten auszubauen damit wir nicht nur gefiltertes kochendes Wasser, sondern auch gefiltertes Trinkwasser direkt aus dem Hahn beziehen können.


Erzähl mir in den Kommentaren wie du meine Fragen zu den Szenarien beantwortet hast und ob du in Zukunft auch ein/e Quooker-ator wirst und ein "Wasserhahn der alles kann" anschaffen wirst.

 

Liebe Grüsse, Stef

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Sharon (Sonntag, 31 Januar 2021 21:12)

    Ich kann wohl alle Antworten mit deinen vergleichen.
    Schade habe ich den Quooker nicht früher gekannt aber bei einer allfälligen Renovation werde ich mich mit dem Quooker auseinandersetzen!

    Danke für deine sehr ausführlichen Blogpost über dieses Haushaltsgerät!

  • #2

    Natasha Fischer (Sonntag, 31 Januar 2021 21:15)

    Also den würde ich sofort einbauen lassen,
    Tolles Teil!

  • #3

    chriesilover mary (Sonntag, 31 Januar 2021 21:25)

    Ich finde deine fragestellungen sehr gut!!!
    du hast mich überzeugt! falls wir
    mal erneuern sollten, dann käme es sehr gut in frage!! da würde ich schon extra geld dafür sparen.

  • #4

    Dona (Sonntag, 31 Januar 2021 22:05)

    Würde ich das dürfen, wäre das die richtige Lösung für uns!!!
    Toll geschrieben

  • #5

    Cinzia (Sonntag, 31 Januar 2021 22:22)

    Wir renovieren zurzeit unsere Küche. Ganz umweltbewusst, nämlich mit einer Neu-Lackierung und kein Ersetzen der Möbel. Ein neuer Ofen habe ich auch...Jetzt würde der Quooker noch perfekt dazu passen. Mich hast Du überzeugt. Mal gucken, ob mein Mann sich überzeugen lässt.
    Liebe Grüße
    Cinzia
    Www.flyinghousewives.com

  • #6

    Jenny (Montag, 01 Februar 2021 08:44)

    Bi mir wärs bi allne Froge Variante 3. Finds e richtig tolli Sach und würds uf jede Fall au welle falls i selber mol due baue.

  • #7

    Vali (Montag, 01 Februar 2021 09:59)

    Oh kurz und bündig und doch träffend! i has iz paar mau live gseh und es isch e sehr gueti sach! i dänke und han s gfühl, dass quooker immer bekannter wird.

  • #8

    Sarah (Mittwoch, 03 Februar 2021 12:51)

    hätte ich den doch nur früher gekannt. aber wer weiss, vielleicht kann ich ihn doch irgendwann einmal noch einbauen :-) LG Sarah

  • #9

    Fatima Weber (Montag, 08 Februar 2021 10:45)

    Danke für die sehr guten Erklärungen. Also wenn wir eine neue Küche brauchen, ist dieses System auf der Favoritenliste. Liebs Grüessli, Fatima